Jahreshauptversammlung 2011

Zur Jahreshauptversammlung der Heimatbundgruppe „Unser Höver“ am 15.03.2011 konnte der Vorsitzende Ernst Köhler zahlreiche Gäste, Mitglieder und auch den Vorsitzenden des Heimatbundes Niedersachsen e.V., Heinz-Siegfried Strelow, begrüßen.

In seinem Jahresbericht stellte Ernst Köhler die Ergebnisse der Arbeit des vergangenen Jahres vor. Der Schwerpunkt war die Vorbereitung und die Durchführung der Feier 700+1 zur erstmaligen urkundlichen Erwähnung Hövers aus dem Jahr 1309. Sie fand am 1. und 2. Oktober statt. Es gab aber auch noch verschiedene andere Veranstaltungen und Aktivitäten. So wurde erneut ein Jahreskalender angeboten, die höverschen Bürger konnten eine Neuauflage der Flagge des Ortes beziehen und die Gruppe beteiligte sich im Dezember maßgebend am Verkauf von Weihnachtsbäumen. Geplant ist, diese Aktionen in diesem Jahr fortzusetzen.
Im Jahr 2011 steht wieder die Chronik für Höver im Mittelpunkt der Arbeit. Hierzu wird in Kürze der Arbeits- und Zeitablauf mit Herrn Lucas, der die Chronik schreibt, abschließend zu besprechen sein. „Unser Höver“ wird sich auch im kommenden Jahr wieder aktiv an verschiedenen Veranstaltungen im Dorf beteiligen und bietet am 15. Mai ein Spargelessen im Nienburger Land und eine Fahrt mit der Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen an.

Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl des Vorstands. Der bisherige Vorstand mit Ernst Köhler, Hans-Heinrich Lüpke, Monika Westphal und Manfred Holaschke wurde im Amt bestätigt. Zusätzlich wird Annemarie Gorontzy als zweite Schriftführerin im Vorstand mitarbeiten.